Bleiben
Sie auf dem Laufenden!

Baulandentwicklung Kalverdonk

Die Stadt Meerbusch entwickelt das rund 37 Hektar große Areal "Kalverdonk“ in Osterath. Im Baugebiet am Ortsrand von Osterath entsteht ein neues, nachhaltiges Wohnviertel mit hohem Grünflächenanteil. Wer irgendwann im neuen Quartier wohnt, ist „nah dran“ und doch „in Ruhe“ hinsichtlich des städtischen Trubels.

Düsseldorf/Meerbusch. Bei der Entwicklung des zukünftigen Quartiers Kalverdonk steht die finale…

In der digitalen Bürger*innen-Werkstatt am 12. Januar ging es um die konkrete Mitarbeit und die…

Für erste Ideen zum guten Wohnen von morgen hat die Stadt Meerbusch gemeinsam mit NRW.URBAN und der…

ab Juni 2020 / Grunderwerb
timeline icon

Stadt Meerbusch kauft Grundstücke an

Rund 20 % der vorgesehenen Grundstücke gehören bereits der Stadt Meerbusch, die Bestandsbebauung bleibt größtenteils erhalten, zum Ankauf der weiteren Grundstücke laufen derzeit Grunderwerbsgespräche mit den Eigentümern.

ab September 2020 / Studentisches Projekt
timeline icon

Kluge Köpfe für innovative Ideen!

Für erste Ideen zum guten Wohnen von morgen hat die Stadt Meerbusch gemeinsam mit NRW.URBAN und der TU Dortmund ein Studierendenprojekt für die Baugebietsentwicklung angestoßen.

In zwei Semestern wurden von den Studierenden erste Ideen für die zukünftige Entwicklung des Baugebietes erarbeitet und der Umgang mit den Zukunftsthemen und künftigen Herausforderungen besonders intensiv beleuchtet. Im universitären Kontext konnten die Studierenden auch über den „Tellerrand hinaus“ planen und lieferten damit wichtige Denkanstöße für den weiteren Prozess.

ab August 2021 / Öffentlichkeitsbeteiligung
timeline icon

Aktive Mitwirkung möglich!

Alle Interessierten können Ihre Ideen und Vorstellungen für das zukünftige Quartier in den Prozess mit einbringen und bei der Entwicklung des neuen Wohnquartiers aktiv mitgestalten!

Dafür wird ein mehrphasiger Beteiligungsprozess umgesetzt. In der ersten Phase haben wir uns zur Unterstützung und neutralen Moderation das erfahrene Planungsbüro „plan lokal“ aus Dortmund dazu geholt: Zusammen wurden seit dem Sommer 2021 viele Veranstaltungen und Formate analog sowie digital durchgeführt.

ab Januar 2021 / Vorbereitende Untersuchungen
timeline icon

Gutachten schaffen klare Rahmenbedingungen

Vor der Konkretisierung der Baulandentwicklung klären wir die genauen Rahmenbedingungen, Chancen und Risiken und leiten davon die weiteren Verfahrensschritte ab. Dafür wurden Gutachten zu den Themen Verkehr, Lärm, Bodenbeschaffenheit und Artenschutz beauftragt und von Fachplanern erstellt.

2022 / 2023 / Städtebaulicher Wettbewerb
timeline icon

Mit Wettbewerb für
Qualität im Quartier

Für eine architektonische, landschaftliche und qualitative Vielfalt der Baugebietsentwicklung loben wir einen Wettbewerb für erfahrene Planungsbüros aus. Dabei werden Ideen und Konzepte durch Architekten, Stadt- und Fachplaner entwickelt an die Öffentlichkeit vorgestellt.

ab 2023 / Planungsrecht
timeline icon

Bau- und Planungsrecht

Das Planungsrecht, das im wesentlichem im Baugesetzbuch (BauGB) und der Baunutzungsverordnung (BauNVO) festgesetzt ist, regelt oder schafft die Rechte zur Bebauung der Grundstücke. Kurz gesagt: Es regelt, wo und was gebaut werden darf.

ab 2024 / Bauphase
timeline icon

Bauphase

Nach Bekanntmachung der Satzung (Abschluss des Bauleitplanverfahren) wird die Erschließung des Baugebiets vorbereitet. Neben dem Straßenbau wird auch die Infrastruktur wie Entwässerung, Stromversorgung etc. realisiert. Darüber hinaus werden öffentliche Grünflächen sowie Ausgleichsflächen hergerichtet. Parallel werden nach Vermarktung der Grundstücke und Erteilung der Baugenehmigung durch die Stadt die Grundstücke nach und nach bebaut.

ab 2025 / Vermarktung
timeline icon

Vermarktung 2025

Die Baugebietsentwicklung Kalverdonk in Meerbusch-Osterath befindet sich aktuell noch am Anfang der Entwicklung. Wir gehen aktuell davon aus, dass eine Vermarktung von ersten Baugrundstücken frühestens im Jahr 2025 erfolgen wird.

Detaillierte Informationen zur Vermarktung können wir Ihnen heute noch nicht zukommen lassen, da ein Vermarktungskonzept erst noch in den nächsten Jahren erarbeitet wird.  

Haben Sie Fragen zur Entwicklung des neuen Baugebietes in Meerbusch-Osterath? Über unser Kontaktformular können Sie unseren Newsletter abonnieren und sich regelmäßig über die Fortschritte informieren.

Jennifer Boländer / Projektmanagement+49 (211) 54238-315Kontaktieren Sie uns
Foto der Kontaktperson: Jennifer Boländer / Projektmanagement